Kontakt

Bello - Marsch / Inh. Silvia Stasch

 

Bockhorster Landweg 28

33775 Versmold

 

Telefon

+49 5423 951750+49 5423 951750

mobil
015 73 / 52 66 822

silvia.stasch@googlemail.com

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

 

Diese Website existiert nun seit ca. 18 Monaten.

Sie wird ausschließlich von mir selbst bearbeitet.

Ich habe leider schlechte Erfahrung gemacht, als ich sie einmal bearbeiten ließ. Als erstes wurde der Besucherzähler gelöscht.

Es sind ca. 20000 Besucher mehr als oben angezeigt.

 

Hugo...

Unser Hugo ist leider von uns gegangen

Auch wenn man es nicht glauben kann, aber unser Hugo hat wieder Fell.

Das kommt sicherlich durch das perfekte Futter, ganz viel Liebe und natürlich die regelmäßige tierärztliche Kontrolle...

Hugo, ein 16 Jahre alter Chihuahua, wurde von uns am Vatertag gerettet!

 

 

Er wurde über Ebay angeboten zu Verschenken.

Eine Züchterkollegin entdeckte die Anzeige.

 

Nach einem Anruf fuhr ich mit meiner lieben Freundin Steffi Berndt nach Sassenberg und nach einem recht kurzen Gespräch bekamen wir Hugo einfach so mit. Ohne Vertrag oder sonstiges.

 

Der Hund befand sich in einem relativ schlechten Zustand. Frau Dr. Pfeffer, unsere liebe Tierärztin, erklärte sich noch am Vatertag dazu bereit, den Hund anzusehen.

Kein Fell mehr auf dem Rücken, nur noch einige wenige schlechte Zähne und was sonst noch ist, wissen wir noch nicht.

 

Es gab erst mal einen Termin zum Zähne reparieren.

Einen Tag später war eine liebe Hundefrisörin aus Warendorf bereit, Hugo zu baden und schneiden. Nach 4maligem Bad und einer gründlichen Fellpflege erstrahlte er erst einmal in neuem Licht.

Alexandras Schnittstelle (mehr Info siehe unten)

 

Gestern wurden die Zähne gemacht, es blieb leider kein einziger übrig. Er muss nun auf dem Gaumen kauen, aber das geht....

 

Wir müssten noch das Blut untersuchen lassen, denn wir wollen herausfinden, warum er kein Fell hat.

 

All das kostet leider einen Haufen Geld, das wir nicht haben.

 

Hugo lebt momentan bei Steffi,weil Frieda trächtig ist und Frau Pfeffer hat abgeraten, die beiden zusammen zu halten...

 

Aus all diesen Gründen starten wir hier einen Spendenaufruf für Hugo.

Wir bitten um Spenden für seine Behandlung und Pflege.

Sollte sich jemand bereit erklären, einen kleinen (oder auch größeren) Betrag spenden zu wollen, folgt hier die Bankverbindung. Bitte Kennwort "Hugo" angeben.

Alle Spender werden hier aufgeführt werden, außer sie teilen uns mit, dass sie das nicht möchten.

 

Inzwischen wurde durch eine Blutuntersuchung festgestellt, dass Hugos Leber ziemlich krank ist. Er bekommt Tabletten und ab sofort noch ein besonderes Futter, er erhält Frischfleisch mit vielen zusätzlichen Zutaten, eine ganz besondere Leberdiät...

 

Wir haben das Gefühl, dass sein Fell wieder ein wenig wächst, zumindest aber geht es ihm sehr gut und wir denken, er fühlt sich wie im Paradies...

 

Ich bekanke mich im Voraus für jede liebe und noch so kleine Hilfe!!!

 

Es sind bereits Spenden eingegangen, die Spender finden Sie etwas weiter unten...

Bello-Marsch

Sparkasse Vermold

IBAN: DE11 4785 3355 0001 5161 45

Kennwort: "HUGO"

 

Wir sagen folgenden Spendern ganz herzlichen Dank für die großherzige Hilfe:

 

Am 24.5. gingen 20,- € ein von

Marie-Theres Gessat (Marie ist eine ganz liebe Kundin, die gemeinsam mit Ihren Eltern und dem jungen Luka ihre erst Stunde bei mir hatten, als ich im Krankenhaus mit einem Blinddarmdurchbruch lag. Mit Tropfständer empfing ich sie im dortigen Café. Bis heute kommen sie in meine Gruppe... "Danke, liebe Marie, für Deine liebe Spende")

 

Am 25.5. gingen 50,- € ein von

Frau Johanna Roberts (ich habe hin- und herüberlegt, woher ich die Dame kenne, aber ich habe bisher keine Idee. "Wir bedanken uns, Frau Roberts, für Ihre großartige Hilfe!")

Nun weiß ich, wer die Dame ist. Danke Johanna!!!

 

Eine Züchterin (Frau Anja Neuhof) spendet 100,- Euro für den kleinen Hugo.

Durch sie sind wir ja erst auf ihn aufmerksam geworden und haben ihn SOFORT gerettet.

 

JOJO spendet 150,- Euro in bar und möchte nicht, dass sein eigentlicher Name hier benannt wird. Dennoch herzlichen Dank für diese großartige Geste!

 

20,- Euro spendet Familie Pohlmann, deren sehr liebe, 14 Jahre alte Lena eine Woche hier im Hundehotel verbracht hat. Eine außergewöhnlich liebe Hündin, die - wenn es soweit ist - Kontakt zu den Welpis haben darf. Die Kleinen müssen aber erst ein Alter von 4 Wochen erreichen.

Lieben Dank, Familie Pohlmann, für Ihre Hilfe. Wir können wirklich alles brauchen, denn Hugo bekommt zu aller medizinischen Versorgung auch noch ein besonderes Futter, das Steffi selbst herstellt und das auch nicht ganz billig ist!

 

Liebe Frau Schwichtenhövel, ich danke in Hugos Namen für die liebe Spende in Höhe von 50,- Euro, die am 13.6. auf dem Konto einging.

Ich hoffe, Sie bald einmal wieder zu sehen, es war eine schöne Zeit mit Sophie und in meinem Herzen lebt sie weiter...

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bello - Marsch Inh. Silvia Stasch